Über Malin Wolf

Drache
Malin Wolf wurde 1968 in Bremen geboren und zog bereits in jungen Jahren viel um.
 
Erst innerhalb ihrer Geburtsstadt, später wegen ihres Studiums auch quer durch Deutschland. Nebenbei finanzierte sie sich mit den üblichen Studentenjobs ihr Leben. So arbeitete sie unter anderem als Kellnerin, Visagistin, Propagandistin, Verkäuferin und kaufmännische Angestellte.
 
Derzeit wohnt sie zwischen den Meeren im nördlichen Schleswig-Holstein zurückgezogen in einem kleinen Dorf, umgeben von netten, hilfsbereiten Nachbarn und einer wunderschönen Natur.
 
Doch bevor sie sich auf das Land zurückzog, reiste sie mit offenen Augen und Ohren durch Europa und sammelte warme, bunte Farben für lange Winterabende.
 
Geprägt von ihren Erlebnissen erschafft sie nun Bücher voller Liebe, um ihre Leser in eine Oase der Sinnlichkeit zu entführen.
 

Das Ergebnis sind ungewöhnlich intensive Bücher in einer erstaunlichen Bandbreite. Malin Wolf malt wunderschöne Bilder von wilden Kämpfern, sonnenscheindurchwirkten Freigeistern und romantischen Realisten, um ihren Lesern leises Schmunzeln und schallendes Gelächter, wohliges Erschauern und grenzenlose Sinnlichkeit aus der Seele zu kitzeln.

Das Faszinierendste aber ist, dass es ihr gelingt, trotz oder gerade wegen ihrer Stil-Vielfalt, aus jeder Geschichte etwas Besonderes zu machen. So berührt und verführt jedes Buch auf seine ganz eigene Weise, zieht den Leser in seinen Bann und macht Appetit auf mehr …

 

 
Zu den Büchern geht es hier