Engelchen und Schnuck

 

Engelchen und Schnuck

Engelchen und Schnuck

 

Eine zauberhafte Geschichte, für alle, die im Herzen Kind geblieben sind.

Verflixt! Entsetzt stellt Engelchen fest, dass über Nacht ihre Flügel verschwunden sind.

Aber da sie weiß, dass verlorene Sachen nur wiedergefunden werden wollen, macht sie sich mit Hilfe von Schnuck und Möppelchen auf die Suche. Dabei findet sie nicht nur neue Freunde, sondern auch etwas sehr Wichtiges über sich selbst heraus …

Ein bezauberndes Buch, das zum Lachen, Träumen und Mitmachen anregt.

 

Erhältlich als eBook bei Amazon

 

 

Über den Autor

Mina O’Faolain ist ein weiteres Pseudonym von Malin Wolf, die bereits erfolgreich Bücher für Erwachsene veröffentlicht hat. Eines Tages verwandelte sich ihre Muse in eine kleine Elster, die Mina so lange mit Kirschkernen aus ihrem Garten anschnipste, bis sie sich zähneknirschend ergab. Umschnurrt von zwei Katzen, setzte sie sich in den Schatten der Obstbäume und schrieb für ihre unersättliche Musenelster ‚Engelchen und Schnuck suchen die Flügelchen‘. Weil aber ein Kinderbuch nur dann perfekt ist, wenn es nicht nur Worte sondern auch Bilder enthält, schuhute die Eulenmuse der Zeichnerin Eilean Broin so lange, bis auch sie zur Feder griff. Das Ergebnis ist ein entzückendes Buch voller Liebe und Magie, das all diejenigen bezaubert, die im Herzen Kind geblieben sind.

Weitere phantasievolle Geschichten aus der Ideenschmiede O’Faolin und Broin sind bereits in Planung und werden für viele vergnügte Lesestunden sorgen.

 

Um dieses Kleinod präsentieren zu können haben diverse kreative Hände mit Feuereifer gearbeitet. Die beteiligten Künstler sind mit so viel Freude und Enthusiasmus zu einem Team zusammen gewachsen, dass die Autorin hofft, bald mehr aus dieser Ideenschmiede liefern zu können. Denn nichts ist so erfüllend, wie die Arbeit mit Menschen, die sich perfekt ergänzen, und mit liebevoller Begeisterung etwas Neues erschaffen.

Zeichnungen: Eilean Broin

Cover- und Farbgestaltung: Dagmar Wyka

Umschlaggestaltung, Layout und Satz: Hanspeter Ludwig, Wetzlar

Lektorat: Alisa Winterhalter

Korrektorat: Ingrid Kunantz

 

Für Leser mit Ebook-Readern ohne Bildfunktion besteht die Möglichkeit, sich hier die Zeichnungen herunter zu laden. Mit einem Klick auf das gewünschte Bild wird dieses vergrößert – anschließend das Bild bitte mit einem Klick der rechten Maustaste und dem Befehl „Grafik speichern unter“ herunterladen.

Zeichungen